Fütterungen + Tränken / Putenstall

Unsere Tränken und Fütterungen zeichnen sich durch stabile Bauteile aus, die langlebig und leicht zu reinigen sind. Alle Elemente sind schnell zugänglich und für das Wohl der Tiere optimiert. Zusammen mit bewährten Silos und unseren hochwertigen Wasserzugabestationen verfügt Ihr Stall über ein geschlossenes Konzept, dass langfristig hochwertige Erträge sichert.

PAL Puten-Futtertopf für Aufzucht und Mast

  • Leichte Reinigung durch glatte Oberflächen und reduzierte Bauteil-Anzahl
  • Schneller und einfacher Umbau von Aufzucht- zu Mastfutterlinie
  • Aufzucht-Hygiene-Konus hindert die Tiere am Betreten der Futterschale
  • Immer frisches sauberes Futter für die Tiere durch minimalen Futtervorrat in der Schale
  • Futtertopf für Hähne mit automatischer Futterstandsregelung
  • Deutscher Qualitäts-Kunststoff: Hohe Stabilität, lange Lebensdauer
  • Mit 60 mm Rohrdurchmesser noch bessere Stabilität
  • Hohe Föderleistung bei schonendem Futtertransport
  • Hochwertige, schnell laufenden PAL-Elektrowinden

PAL Futtersilos

  • GFK-Kunststoff Silos mit Einstiegsluke im Trichter (wahlweise auch aus Blech)
  • Futterstand von aussen erkennbar, gut von innen zu reinigen
  • Futtertransport durch zuverlässige Förderspiralen
  • Kontrolle der Futtermenge durch Laufzeiterfassung oder Futterwaage
  • Kombination von Futter- und Tierwaage ermöglicht Ermittlung der Futterverwertung zur Kontrolle des Masterfolges

PAL Puten-Tränke

  • Von PAL mitentwickelte LUBING Bodenstrangtränke für die Puten-Aufzucht und -Mast
  • Arbeitsersparnis gegenüber Glockentränken
  • Sauberes hygienisches Trinkwasser durch ein geschlossenes System
  • Mit speziellen Startkugeln für die ersten Aufzuchttage
  • Große und stabile Auffangschalen für die Hahnenmast
  • Gute Reinigung und langlebig für Ihren Stall
  • Automatisches Spülsystem mit Zeitschaltuhr zur Reinigung im laufenden Betrieb
  • Alternativ liefern wir auch die bewährten PLASSON-Tränken 

PAL Wasservorraum

  • GFK-Wasserwanne (600 l) mit und ohne Deckel, wahlweise auch andere Formen und Größen verfügbar
  • Spezielles langsames Rührwerk vereinfacht das Auflösen von Wasserzusätzen
  • Kompakte Versorgungs- und Dosiereinheit
  • Niedrige Bauhöhe ermöglicht leichte Reinigung
  • Je nach Tränkesystem ein oder mehrere Wasserkreisläufe
  • Nachfüllen wahlweise über manuelle oder elektronisch gesteuerte Kugelhähne
  • Kontrolle der aufgenommenen Wassermenge durch Wasseruhren
  • Speicherung der Daten durch den Lüftungscomputer